Powered by Blogger.

MY WEEK IN SOME WORDS - CW1

Hallo meine Lieben, 
 etwas verspätet möchte ich euch heuten meinen Wochenrückblick der ersten Woche des neuen Jahres präsentieren. Dieses Format ist gar nicht einmal neu auf dem Blog, doch wurde in den letzten Monaten sehr vernachlässigt. Ich hoffe ihr habt Freude am ansehen/lesen.







best of the week: Schon in der ersten Woche des neuen Jahres ist eine Menge passiert. Am Dienstag ging es sehr spontan mit einem lieben Freund/Arbeitskollegen ins Kino geschaut haben wir 'three billboards' es war ein wunderbarer Abend. Am Mittwoch entschied ich super spontan den lieben Philipp in Göttingen zu besuchen. Der Aufenthalt dort tat mir unglaublich gut und ich hatte das Gefühl endlich einmal den Kopf frei gepustet zu bekommen. Gemeinsam schauten wir den neuen Star Wars Film und seither bin ich verliebt in die kleinen Porks. Samstag Abend kam die süße Maus Lisa zu mir gemeinsam richteten wir uns her, bestellten Essen und feierten anschließend im Turm meinen Geburtstag rein. Was ein Abend.. Von dieser Party werde ich meinen Enkeln noch berichten..


worst of the week: Mein Geburtstag. Wer mich kennt, der weiß ich hasse es Geburtstag zu haben und umso toller fand ich es jedoch, wie meine Liebsten versuchten mir den Tag dennoch erträglich zu machen :p

reference of the week: In dieser Woche begann ich mein Leben neu zu ordnen, fing an das neue Jahr zu planen und setzte mir meine Ziele für das neue Jahr, welche es nun heißt zu erreichen und zu bearbeiten. 

outlook for the next week: Ergibt in diesem Fall leider weniger Sinn, da die zweite Woche nun auch schon fast vorüber ist, haha..

song of the week: Prinz Pi - Listen (beschreibt mein momentanes Lebensgefühl einfach viel zu gut) 

word of the week: Unlust.