Powered by Blogger.

WHAT I WANNA DO IN 2017






Halli Hallo meine Lieben,

aktuell melde ich mich seltener, als Recht bei eich, was durch meine andauernde Klausurenphase  bedingt ist. Nichts desto trotz möchte ich euch heute wissen lassen, was meine Pläne für das Jahr 2017 sind, was ich mir vorgenommen habe und was ich eventuell bereits abhaken konnte.


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der lieben Wiktoria, schaut doch unbedingt auf ihrem Blog vorbei, denn auch sie wird euch wissen lassen, was ihre Pläne in diesem Jahr sind. 


Januar 

Im Januar feierte ich meinen 20. Geburtstag. Die Feier zelebrierte ich im engen Freundeskreis, was mir wirklich gut gefallen hat. Außerdem besuchte ich endlich eine Karnevalsfeier, welche gleichermaßen meine erste Studentenparty darstelle. Noch dazu besichtigte ich das Panometer in Leipzig, das war wirklich ein sehr schöner Tagesausflug. Aber mehr dazu sollt ihr eigentlich in meinem Monatsrückblick für den Januar erfahren. 

Februar 

Im Februar schreibe ich meine Klausuren, doch der Monat soll nicht nur aus Lernen bestehe, denn bereits am letzten Tag meiner Prüfungen nehme ich an einem Flohmarkt teil. Yeah! Mein erster richtiger Flohmarkt, bei welchem ich meine Kleidung anbieten werden. Ich liebe Flohmärkte, doch bisher war ich immer nur als Besucher vor Ort, um tolle Teile abstauben zu können. Mit dem Erlös, welchen ich doch hoffentlich erzielen werde, geht es bereits ein Wochenende darauf mit der lieben Caro nach Hamburg. Ein Trip nach Hamburg stand schließlich bereits auf meiner Bucket List, mit den Dingen, welche ich vor meinem 20. Geburtstag erleben wollte. Dies klappte leider nicht so recht, so dass ich nun endlich die Möglichkeit habe, dies nach zu holen. 

März

Semesterferien ahu! Geplant habe ich etwas arbeiten zu gehen, ich hoffe diesen Plan bekomme ich noch in die Tat umgesetzt. Außerdem findet Ende März die Leipziger Buchmesse statt, welche seit Jahren besucht wird. Ich freue mich jedes Mal darauf durch die Bücher zu stöbern aber auch die Manga Szene hautnah zu erleben. 


April

Für den April habe ich mir die Flusen in den Kopf gesetzt unbedingt  noch einmal nach Amsterdam zu reisen .. Bereits vor knapp 3 Jahren war ich Gast in der wunderschönen Stadt, doch leider nur für einen Tag. Wer mich kennt, weiß, dass ich Tulpen, als die schönsten Blumen der Welt ansehe, so dass ich unheimlich gern einmal zurzeit der Tulpenblüte  in den Niederlanden wäre. Ob der Plan in die Tat umsetzbar ist und ob ich mir wenn, tatsächlich nur Amsterdam noch einmal ansehe, das steht leider noch in den Sternen. 



Mai / Juni  / Juli 

Für diese drei Monate ist tatsächlich noch nichts fix geplant. Doch gern würde ich ein Festival besuchen. Im Mai feiert mein kleiner Neffe seinen vierten Geburtstag. Und ich werde hoffentlich auch im allgemeinen wieder etwas mehr rum kommen. Ich freue mich schon jetzt die warmen Tage  auskosten zu können. An die diversen Baggerseen zu fahren und einfach ganz viel Sonne zu tanken.

August 

Wie ich mitbekommen habe, werden Anfang August erneut die Prüfungen anstehen. Was ein grausiger Gedanke, dabei habe ich die jetzigen nicht einmal hinter mir .. Mitte August soll es dann mit der lieben Caro nach Griechenland gehen. Sie war bereits dort, da in dem wunderschönen Land ihre Wurzeln zu finden sind. ( Sag man das so?) Ich freue mich riesig auf die Reise, denn gleichzeitig bedeutet Griechenland meine erste Flugreise. Ich freue mich auf Sonne, Strand und Meer und auf all die tollen Sehenswürdigkeiten, welche wir uns ansehen werden. 




Beide Bilder für Griechenland wurden mir von Caro zur Verfügung gestellt, danke dafür mein Schatz. Darum schaut doch unbedingt auch auf ihrem Blog vorbei :)

Doch im August steht tatsächlich noch eine weitere, etwas kleinere Reise an. Gemeinsam mit meinen Eltern plane ich seit einiger Zeit einen kleinen Trip nach Wien. Als Kind verbrachte ich 5 Jahre am Stück den Sommer in Österreich in den Alpen. Wie wanderten viel und ruhten uns in der Idylle aus, doch nie schafften wir es auch Wien zu besichtigen. Gern würden wir dies in diesem Jahr nach holen. Ich hoffe sehr, dass der Plan in die Tat umsetzbar ist. 




Und Hendrik sei Dank, dass ich euch ich von Wien diese zwei kleinen Einblicke zeigen kann, denn der Gute war bereits zwei Jahre in Folge dort und so lieb mir ebenfalls einige seiner Aufnahmen zur Verfügung zu stellen. 


September 


Ein kleiner verborgener Wunsch meinerseits ist es zum Loolapalooza zu fahren. Da es das Festival preislich jedoch faustdick hinter den Ohren hat, weiß ich nicht, ob ich es nicht lieber im nächsten Jahr besuchen sollte. Denn wenn ich es bis zum September noch nicht geschafft haben sollte, dann spätestens jetzt. Ich möchte mir also spätestens im September mein erstes Tattoo stechen lassen haben. Das Motiv steht fest. Verraten habe ich es bisher nur einer einzigen Person und ich freue mich schon jetzt so sehr darauf, wenn es endlich ein Teil von mir sein wird. 

Im September findet außerdem die Eislebener Wiese statt und es wäre Jammerschade diese zu verpassen. Seit ich denken kann, war ich Jahr für Jahr Gast zu dem wohl größten Ereignis eines Jahres in meiner Heimatstadt 


Oktober/November/Dezember

Auch für die letzten drei Monate des Jahres habe ich mir noch nichts in den Kopf gesetzt. Ich bin gespannt, wie lange es wohl dauern wird, bis mir  die Flusen in den Kopf steigen und ich nicht mehr zu halten bin etwas neues zu planen. Einige Geburtstage in meiner Familie stehen an. Ich hoffe bis zum Herbst habe ich endlich meine Wohnung soweit fertig gestaltet, dass ich ernsthaft behaupten kann, dass sie 100% so ist, wie ich sie haben möchte. 


In der Weihnachtszeit hoffe ich, sehr viel Zeit mit meinen Liebsten verbringen zu können. Viele Spaziergänge zu unternehmen und vielleicht einmal den Dresdner Weihnachtsmarkt zu besuchen. 

Weihnachten gehört der Familie ganz klar. Doch Silvester würde ich gern einmal in Paris verbringen, wer weiß, vielleicht kann mir diesen Wunsch bis dato jemand erfüllen. 



Im Allgemeinen

Ich möchte wahnsinnig viel Kultur erleben, mehr reisen denn je. Mein Plan ist es weniger zu konsumieren, bewusster zu leben und somit mehr finanzielle Mittel für die Dinge übrig zu haben, welche mich wirklich glücklich machen. Ich möchte meinen Besitz weiterhin einschränken, besser abwägen können was ich wirklich brauch und was nicht. Die Reise zu mir selbst ist bei weitem nicht abgeschlossen aber ich denke Tag für Tag bin ich mir ein Stückchen näher.


Was sind eure größten Ziele/Pläne für 2017?
Ich würde mich wahnsinnig über eure Kommentare freuen! 


xx, 

Kommentare

  1. Echt schöne Pläne hast du für dieses Jahr! Ein Post zu deinem Urlaub in Griechenland wäre sehr interessant :)
    LG Wiktoria☀︎♡

    AntwortenLöschen
  2. Deine Pläne sind wunderbar! Und es macht immer wieder Spaß deine Beiträge zu lesen , jedoch habe ich schon oft bemerkt, dass sowohl falsche Satzstellungen als auch Tippfehler in deinen Beiträgen zu finden sind.
    Vielleicht findest du jemanden , der deine Beiträge vorher nochmal korrigieren könnte :)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.