Powered by Blogger.

XMAS MAKE - UP LOOK // WERBUNG



Halli Hallo meine Lieben, 
im heutigen Post zeige ich euch wie versprochen des diesjährigen Make-Up Look für Weihnachten. Ich möchte auch gar nicht lange um den heißen Brei herumerzählen..



Schritt 1

Im ersten Schritt trage ich eine Feuchtigkeitspflege auf, in diesem Fall von Judith Williams. Anschließend kommt dann noch ein Mattifying Primer von Rival de Loop Young zum Einsatz, welchen ich echt wahnsinnig gern mag. 



Schritt 2

Nun werden meine Augenringe mit dem Pro.conceal Concealer von LA Girl abgedeckt, weitere Rötungen und Unreinheiten beseitige ich mit der Liquid Camouflage von Catrice. Beide Concealer arbeite ich mit dem Make-Up Ei von RealTechniques in meine Haut ein.




Schritt 3

So nun geht es an das Abpudern des Näschens, haha. Zum Abpudern der T-Zone und der Partie unter den Augen verwende ich einen Pinsel von Amazon und "Soft Light" sowie "Cream" aus der NYX Contouring Palette. Zum Konturieren an sich verwende ich einen abgeschrägten Pinsel, welchen ich einmal in einer Glossy Box hatte. Meine Kontur besteht dann aus einer Mischung aus " Tan" sowie "Sculpt", ebenso aus der NYX Palette. 





 Schritt 4 

Nun geht es den Brauen an den Kragen. Wie immer verwende ich zuerst eine transparente  Eyebrow Mascara. In diesem Fall eine von Alverde, mit welcher ich sehr zufrieden bin. Anschließend kommt mein geliebtes Brow Kit von Barry M zum Einsatz. Das Puder, sowie das Gel - artige Puder trage ich dann mit einem Zahnbürsten Pinsel von Amazon auf. Für mich ist das tatsächlich die einfachste Art meine Augenbrauen zu stylen. 



Schritt 5 

Vor allem zu / an Weihnachten darf man doch auch einmal funkeln, nicht wahr? Darum wird jetzt gehighlightet was das zeug hält, okay, okay übertrieben habe ich es dann doch nicht allzu sehr, haha. Also, zum Highlighten verwende ich meist den Highlighter / Fächerpinsel von Ebelin (DM), welcher sich meiner Meinung nach, zumindest für mich, bisher als der Beste entpuppt hat. Ihr könnt mir ja sehr gern in den Kommentaren verraten, welcher euer liebster Pinsel zum highlighten ist.  Zum Highlighten habe ich dann das neue Duo aus der "The Golden 20s" LE von Rival de Loop verwendet. Den Glodton des Highlighters habe ich etwas mit dem Bronzer vermischt, um einen nicht allzu starken Schimmer / Glanz zu erzeugen. 



Schritt 6

Nun kommen wir auch schon zum Augenmake-Up des Looks. Verwendet habe ich ebenfalls Produkte aus der neuen LE von Rival de Loop. 

Auf dem gesamten beweglichen Lid habe ich eine Kombination aus  "peach cream", "secret eye", "summer breeze"und "milk chocolate" aufgetragen. Verblendet habe ich das ganze mit "light fantasy. Um den ganzen mehr Glamour verleihen tupfte ich vorsichtig "sparkling nude" und "sweet toffee" darüber. Im äußeren V kam "bitter chocolate" zum Einsatz und am unteren Wimpernkranz ließ ich "sweet toffee" noch einmal glänzen. 


Zum Highlighten des Brauenbogens verwendete ich den Highlighterton aus dem zweiten Duo aus der neuen Limited Edition. 




Schritt 7

So nun war es an der Zeit auch den Lippen etwas Farbe zu verpassen. Da meine Lippen aktuell sehr trocken und spröde sind, dachte ich mir, wäre es die perfekte Gelegenheit den Lip Primer auszutesten. Und tatsächlich, obwohl ich anfangs Zweifel hegte, konnte mich das gute Stück tatsächlich überzeugen und möchte ich es wohl kaum noch missen .. 

Die Farbe auf meinen Lippen stammt ebenso aus der "The Golden 20s" Le.




Schritt 8 

Zum Tuschen meiner Wimpern verwendete ich zu Beginn den they're real tinted primer von Benefit. Dieses Produkt trennt die Wimpern wunderbar und verlängert sie ebenso bereits wahnsinnig schön. Um meine Wimpern anschließend noch zu schwärzen kam die Volume Coloured Mascara von Manhattan zum Einsatz, welche die Wimpern bei einer regelmäßigen Anwendung auf Dauer schwärzer Färben soll. Ob dies so ist kann ich leider nicht bestätigen, da meine Wimpern von Natur aus schon sehr dunkel sind... 


Um den Glitter aus dem AMU wieder aufleben zu lassen, verwendete ich anschließend noch einen Mascara Top Coat von Trend it Up (DM). Ansich finde ich das eine wirklich wahnsinnig tolle Spielerei, doch ich finde das der Top Coat wahnsinnig schnell Fliegenbeinchen zaubert, wobei es wohl Mädels geben soll, die genau darauf abzielen. Wie dem auch sei, ich mag das Produkt weniger gern. Da ich als Brillenträgerin ständig die Glitzerpartikel gespiegelt in den Brillengläsern sah, was besonders beim Autofahren nicht allzu sehr vom Vorteil ist. Aber .- Dafür kann das Produkt nichts, denn das hätte mir auch von Vornherein klar sein können ..



---
















So meine Lieben, 

nun lasst mich doch unbedingt wissen, wie euch der Look gefällt.

Habt noch einen wunderbaren Vorweihnachtststag, denn morgen ist es ja endlich soweit, hihi.

xx, 

Kommentare

  1. Ein schönes klassisches Make up, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt!
    Ich wünsche dir einen sehr schönen Tag,
    Jacqueline

    Mademoiselle Pinette

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Make-up :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.