Top Social

.

MY BELOVED GOLDEN OCTOBER - Monatsrückblick

30 Oktober 2016

Hallo meine Liebe,

der Oktober endet und somit ist es höchste Zeit für einen Monatsrückblick. Auch wenn der Monat für mich gefühlt schneller vorbei zog, als die Übrigen habe ich so einiges erlebt. Diese Erlebnisse möchte ich im heutigen Beitrag gern mit dir teilen.



Spontanität des Monats 


Ich denke ich fange mit der spontansten Aktivität des letzten Monats an .. Erst am Donnerstag Abend beschloss ich eine haarliche Veränderung vorzunehmen und bereits am Freitag setze ich diese Vorhaben in die Tat um. Zuvor besuchte ich jedoch meine Friseurin und bat sie um ihr Einverständnis. Ich mein, sie sollte abschätzen, ob das Ziel welches ich anstrebte zu erzielen war oder eben nicht. Sie gab mir ihr okay und daheim angekommen begann der Farbspaß. So nun verrät mir doch, ob dir das Ergebnis gefällt? :)


Wieso ich den Schritt wagte und erneut färbte? Ich hatte es mächtig leid ständig eine ausgewaschene Farbe auf dem Kopf zu tragen, die noch dazu meist fleckig ausschauet, da sie ab und an die Farbe des Lichts annahm.. Es ärgerte mich zunehmend, so dass ich diesem Graus ein Ende bereiten musste und wollte.








Schwarzes Schaf des Monats ..


Das wohl Dümmste was mir seit Langem passierte, geschah ebenso in diesem Monat. Wer mir auf Snapchat (fxxnstxxb) oder Instagram ( @lauraviktoriaa_ ) folgt weiß  sicher wovon die Rede ist. Meine Dusseligkeit wurde mir erneut zum Verhängnis und so lief ich gegen eine Metallstange. Durch das Tragen meiner Sonnenbrille bohrte sich also das Metall in der Nähe des Nasenflügels in meine Nase .. Nichts ahnend ging ich am nächsten Tag in die Uni. Dort maßregelte mich ein lieber Freund. Am Abend ging ich also in das Krankenhaus um meine vermeintlich schiefe Nase röntgen zu lassen. Ich dachte bis zuletzt, dass mich die Ärzte grinsend heim schicken würden und alles sei okay. Nichts da! Am nächsten Tag stand die Operation an. Mir gehts soweit gut und Schmerzen hatte ich ebenso keine, doch all das Übel hätte einfach nicht sein müssen .. 


Liebe des Monats 

Meine große Liebe des Monats .. Die Chloé - ähnliche  Boots von Deichmann. Als Dorina von adelineundgustav auf ihrem Snapchat Account zeigte, war es um mich gestehen. Wie ferngesteuert suchte ich den Deichmann Online-Shop auf und war frustriert sie dort nicht auffinden zum können. Traurig schlenderte ich am nächsten in die Filiale am markt in Halle und ging freudestrahlend mit meinen Boots heim. Mein Vater grünste hämisch beim Anblick des Schuhkartons und ich war einfach nur überglücklich. Die Boots sind unheimlich bequem und robust und ih freue mich darauf mit Ihnen viele Meilensteine beschreiten zu können :)


Glücksmoment des Monats 


Als es mir zu Beginn des Monats besonders schlecht ging war meine Maus Lisa stets zu meiner Seite. Ich bin ihr dafür so unendlich dankbar. Nichts ist schöner, als zu wissen stets Beistand von lieben Menschen zu haben die ohne Rücksicht auf Verluste alles stehen und liegen lassen und zu dir zu kommen, keine Fragen stellen  sondern einfach bei dir sind. 


Gemeinsam  kochten wir und hatten eine Menge Spaß ! Beim schälen der Kartoffeln hebte Lisa plötzlich ihren Blick und schmunzelte. "Die kann ich aber nicht schälen - Dienst viel zu schön" Grinsend legten wir sie meiner Mama hin, sie freute sich sehr. Eben fragte ich sie, wo die Kartoffel denn abgeblieben sei. Und tatsächlich sie 'lebt' noch und ziert als Dekoration den Blumenkübel. 









Entdeckung des Monats 

Bereits auf Instagram aber auch auf YouTube hatte ich sie bereits gesichtet. Nichts ahnend kam meine Mama vom Einkaufen heim und strahle mich an. Sie hielt mir die vegane Pizza vom Lidl entgegen und ich war happy. Ich hatte nicht gedacht, dass sie die Pizza kaufen würde. Einige Tage später bereitete ich mir das gute Stück also zu und war im Himmel. Ich liebe Spinat, was sicher einige bereits wissen. Die pIzza ist frisch und wahnsinnig schmackhaft und zum Preis von gerade einmal 1,11€ absolut empfehlenswert.







Erlebnis des Monats 

Erst am vorigen Samstag ging es gemeinsam mit meiner liebsten Caro zum Trustedblog Blogger Workshop nach Leipzig. Gemeinsam hörten wir uns den ein oder anderen spannenden Vortrag an. Diskutierten gemeinsam mit vielen anderen bezaubernden Bloggern über diverse Themen der Bogosphäre und verbrachten alles in allem wahnsinnig schöne Stunden. Wir beide haben festgestellt, vieles Nützliches und wissenswerte für unsere Blogs mitgenommen haben zu können. Ich bin wahnsinnig gespannt, wie sich diese Tipps  & Tricks mit meinem Blog vereinbaren bzw. umsetzen lassen und noch gespannter bin ich, wohin die Reise gehen wird. Doch eines kann ich euch bereits voran wissen lassen, hier auf meinem kleinen Blog wird schon ganz bald eine große Veränderung, wenn auch eine schleichende stattfinden. Ihr könnte gespannt sein. 


Was sonst noch geschah ..

Der Oktober war der wohl verbindlichste einflussreichste Monat meines 20. Lebensjahres. Es geschah wahnsinnig viel.. So startete ich nicht nur in das Studentenleben, wie ich es hier bereits erzählte sondern bezog auch meiner erste eigene Wohnung. Ich habe neue Leute kennengelernt und einen alten wahnsinnig lieben Freund wiedergefunden, als sei es eine barmherzige Geste des Schicksals, für welche ich unendlich dankbar bin. Ich habe Entscheidungen für mich und meine Zukunft manifestiert. Ich habe mir Netflix zu gelegt und kann meinen Blick nicht mehr abwenden und bin der Sucht nach Penny Dreadful verfallen. Des weiteren war ich diesen Monat gleich zweimal im Kino, gesehen haben wir zum einen den neuen Tim Burton ' Die Insel der besonderen Kinder' und den dritten Teil von "The Purge". Beide Filme mochte ich wirklich gern schauen, von beiden bin ich begeistert und beide Filme kann ich dir nur wärmstens an das Herzen legen auch wenn sie vom Genre nicht unterschiedlicher sein könnten. Ich habe. Achja. Halle meine sogenannte neue Heimatstadt habe ich ebenfalls schon etwas erkundet. Viele kleine Restaurant, welche mir zuvor nie aufgefallen wären habe ich nun entdeckt und ich denke, dass diese Entdeckertour noch lange kein Ende nehmen wird ..




Ich hoffe dir hat der Beitrag gefallen. Mich würde wahnsinnig interessiert, was du diesen Monat tolles erlebt hast?

Über Anregungen sowie Kritik würde ich mich in den Kommentaren sehr freuen :)



Kommentare on "MY BELOVED GOLDEN OCTOBER - Monatsrückblick"
  1. Bei dir war wirklich viel los! Hauptsache mit deiner Nase ist wieder alles in Ordnung. :)
    Ich liebe die Boots immer noch - einfach perfekt. Und was du was? Ich hab die komplett vergessen in meinen Monatsfavoriten zu erwähnen! Zu blöd, dabei hab ich die doch ständig an :D

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  2. Da war ja echt viel los bei dir im Oktober! Das mit deiner Nase, habe ich bereits auf Snapchat und auch auf Instagram mitbekommen und ich habe mit dir mitgefühlt!
    Ich bin froh, dass es dir jetzt besser geht! Die Schuhe gefallen mir auch echt super, allerdings habe ich momentan genug Schuhe :D
    Ich möchte auch unbedingt eine vegane Pizza ausprobieren!

    Alles Liebe, Anne
    www.basiccouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.

Auto Post Signature

Auto Post  Signature