Top Social

.

LIFE UPDATE - Shoppingfasten - Minimalismus - Veganismus ..

09 Oktober 2016





Hallo meine Lieben,


durch die Gespräche mit der lieben Caro ist mir aufgefallen, dass ich ordentlich Redebedarf habe. In letzter Zeit sind immer  mehr Missverständnisse aufgetreten, zumindest habe ich das Gefühl ..
Aus diesem Grund habe ich mir gedacht einfach einmal klar Schiff machen zu müssen, um euch zum Einen auf dem Laufenden zu halten und zum Anderen auf dem aktuellen Stand der Dinge .. Ich habe mich nicht vor in irgendeiner Weise rechtfertigen, im Gegenteil. 



SHOPPINGFASTEN 


Anfang des Jahres bekundete ich mein Interesse, ein Projekt anzugehen, bei welchem es hieß 6 Monate keine Fast-Fashion Mode zu kaufen. Dieses Projekt hielt ich 3 Monate wirklich super durch. Der Haken an der Sache war, dass ich nebenher wirklich viel aussortierte, verkaufte oder sogar wegwarf. Im Umkehrschluss benötigte ich einige neue Stücke und wurde auf Kleiderkreisel oft nicht fündig. Schnell warf ich das Vorhaben über Wasser und bestellte wieder Online. Nichtsdestotrotz kann ich stolz sagen, dass mir das Projekt sie einiges brachte. Ich kaufe nun nicht mehr unüberlegt, stelle mir vor dem Kauf gewissen Fragen und schätze ab, ob ich das gewisse Stück nunmehr wirklich benötige oder es herausgeschmissenes Geld wäre. Aktuell bin ich der Meinung, dass man zwar komplett auf Fast-Fashion verzichten kann, doch ich es nicht voll und ganz möchte. Mein Vorhaben der nächsten Zeit ist, es eine bunte und gute Mischung aus Second Hand und neuen Teilen zu besitzen, um somit nicht nur Mensch & Natur einen Gefallen zu tun, sondern auch das gewisse Etwas im Style zu haben..



MINIMALISMUS 


Seit nunmehr als einem Jahr interessier ich mich wahnsinnig für diesen Lebensstil/ diese Lebenseinstellung. Ich schaue regelmäßig Videos zum Thema auf YouTube und bin erstaunt, wie viele verschiedene Ausprägungen der Minimalismus haben kann. Auch Literatur zum Thema interessiert mich sehr. Im Vergangenen Jahr ging auch ich den Minimalismus an. Ich verkaufte viel an Kleidung, Büchern, Kosmetik. Noch immer verschenke ich regelmäßig Dinge, welche ich nicht mehr benötige aber andere glücklich machen können. Der Minimalismus ist im Grunde noch immer ein teil von mir. Jedoch ist Minimalismus, zumindest für mich, ein Prozess der andauernd und dauerhaft zu gleich ist. Während ich vieles verschenke, verkaufe, tausche möchte ich dies nicht unüberlegt tun oder gar bereuen müssen. Mein großes Vorhaben ist es tatsächlich noch immer irgendwo nur noch Lieblingsstücke im Kleiderschrank zu haben und auch in der Wohnung nur Dinge aufzubewahren, welche ich wirklich zum Leben benötige.

Ich möchte mich niemals fühlen, als müsse ich auf etwas verzichten im Gegenteil. Ich möchte umgeben sein von all den schönen Dinge, welche mir das Lebern erleichtern und auf irgendeine Art und Weise bereichern. Radikal sein, so denke ich, ist an dieser Stelle weniger angebracht. Ich freue mich in diesem Sinne riesig darauf nur noch Lieblingsstücke mit in meine neue Bleibe zu nehmen und diese ganz nach meinem Geschmack und meiner Auffassung von Minimalismus zu gestalten. 





Veganimus

Ich denke über dieses Thema gibt es den meisten Redebedarf/Aufklärungsbedarf. Ich habe mitbekommen, dass sich einigen von euch da draußen so etliche Fragen stelle, die es für mich an dieser Stelle zu klären bedarf. Uff. Ich weiß gar nicht so recht wie ich mit dem, doch ach so heiklen Thema beginnen soll. Vorsichtshalber sollte ich die Samthandschuhe nicht vergessen, haha. Okay, Spaß beiseite ..


Lebst du vegan?

Nein! Vegan zu leben habe ich nie versucht, nie gesagt geschweige denn vorgehabt/vorgegeben .. Ich besitze einige Lederschuhe, welche ich nicht einsehe zu verschenken, verkaufen oder geschweige denn wegzuwerfen. Neue Lederschuhe zu kaufen finde ich ebenso nicht abwegig, da ich diesen Kauf überlegt angehen möchte und Schuhe wählen würde, welche ich noch in 10 Jahren tragen würde. Zudem ist anzumerken, dass ein Lederschuh eben qualitativer und hochwertiger verarbeitet ist als ein Turnschuh aus Stoff etc. Außerdem habe ich für mich noch nicht die geeignete und passende Alternative finden können. Hast du einen Tipp für mich, dann hinterlass ihn liebend gern in den Kommentaren 


Isst du vegan?


Nein. Ich esse nicht mehr ausschließlich vegan. Es fiel mir nicht schwer auf tierische Produkte etc. zu verzichten jedoch wurde mir der Konsum von Fisch von meinem Heilpraktiker empfohlen. Ich möchte meine Gesundheit  nicht hinten anstellen, so dass ich Fisch wieder in meinen Essenplan eingebaut habe. Ebenso verzichte ich oft nicht mehr auf Käse, da es ungemein schwer fällt in meinen Breitengraden mit Freunden Essen zu gehen. 

Zuhause versuche ist so strikt wie möglich darauf zu achten und so gut es geht vegan zu essen. Ich habe viel Freude daran gefunden zu kochen und freue mich euch schon bald auch das ein oder andere Rezept zu zeigen. 


Tierversuche etc. wie stehst du dazu?


Auf Tierversuche versuche ich strikt zu achten. Marken bei denen ich weiß, dass sie Tierversuche durchführen oder auch Zweifel daran bestehen ob ja oder nein, versuche ich zu meiden und zu boykottieren .. Habe ich jedoch noch Produkte von der Marke zuhause, so brauche ich diese auf.  Wegwerfen ist für mich keine Option. Mir ist zu Beginn der Umstellung beispielsweise aufgefallen gar nicht darauf geachtet zu haben welche Parfümhersteller Tierversuche stützen und welche nicht, was mir nunmehr schon fast peinlich ist. Genussmittel beispielsweise beziehe ich auch nur von Marken bei denen ich sicher sein kann, dass sie keine Tierversuche durchführen, denn würde ich einem Tier derart Schaden zufügen, wäre dies für mich nicht mehr tragbar. Vor knapp 1 1/2 Jahren wusste ich zum Beispiel nicht, dass Wein und Sekt nicht veganen Ursprungs sind, es sei denn sie sind dementsprechend etikettiert. 







Habt ihr ergänzend noch Fragen so stellt sie mir doch gern.

Anmerken möchte ich zudem, dass jeder selbst wissen muss wie er zu den eben genannten Thematiken steht und selbst entscheiden muss, welche Lebensform er wählt. 


Ps: Auf den Bildern könnt ihr noch einige Eindrücke meines letzten Berlin Aufenthaltes sehen, als ich die liebe Caro besucht habe. Ich zeige euch die Bilder in diesem Post, da sie mir echt gut gefallen und ein Post ohne Bilder doch echt langweilig ist, oder nicht? ;)

Kommentare on "LIFE UPDATE - Shoppingfasten - Minimalismus - Veganismus .."
  1. Das Thema mit dem Minimalismus finde ich auch sehr spannen. Gerade habe ich meine Wohnung ausgemistet. Die Videos auf Youtube schaue ich auch immer wieder gerne. Kennst du das Buch von Marie Kondo "Magic Cleaning"? :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte <3

      Ich freue mich auch echt sehr darauf meine Wohnung nur mit den Dingen zu füllen, welche mich glücklich machen und welche ich wirklich denke zu benötigen :) Von dem Buch habe ich schon sehr viel gehört/gelesen, doch bisher hatte ich weder Zeit noch Lust es zu lesen muss ich sagen :D

      Hast du Erfahrungen mit dem Buch bzw, kannst du es denn empfehlen? :)

      Löschen
  2. Wirklich sehr toller Post.
    Ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit dem Thema Minimalismus und habe damit angefangen meinen Kleiderschrank auszuräumen. Ich habe das Gefühl, dass es immer mehr Leuten ähnlich geht. Auch in meinem Freundeskreis ist es ähnlich. Finde deine Einstellung sehr gut.

    Liebe Grüße
    Annika

    http://femme-pure.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! <3
      Oha die Bewegung verstärkt sich immer mehr, was ich echt für gut heiße :)
      Ich mein man kann es auch übertreiben und nur noch 3 Shirts im Schrank haben. Wichtig ist es eben ein gesundes Maß zu finden :))

      Löschen
  3. Ich versuche auch bestmöglich auf tierversuchfreie Kosmetik zu achten. Solche Firmen möchte ich keinesfalls unterstützen! Auch, wenn Tierversuche in der EU zwar verboten sind und somit auch der Verkauf derart hergestellter Produkte, betreiben einige große Konzerne diese weiterhin im Ausland und verkaufen sie auch dort. Dass ich eine solche Firma unterstütze, kann ich mit meinem Gewissen einfach nicht vereinbaren. Deshalb bin ich gerade auch gut dabei, ganz viel aufzubrauchen! :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.

Auto Post Signature

Auto Post  Signature