Powered by Blogger.

FASHIONFRIDAY - PATCHWORK ' ED PONCHO






Hallo meine Lieben,

zu allererst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass der heutige Post recht spät online geht. Der Grund dafür ist das momentan vorherrschende Chaos in meinem Leben, doch ich hoffe, dass es ab Montag wieder in seine Fugen geraten wird. Doch alles ist prima wie es ist und ich war noch nie so glücklich wie derzeit.


Im heutigen Beitrag möchte ich, passend zum Fashion Friday wieder ein Outfit zeigen. Geshootet habe ich es bereits vor mehreren Wochen mit dem lieben Hendrik. Ich kann es gar nicht oft genug sagen, wie viel Freude mir die Shooting mit ihm immer wieder bereiten. Neue Projekt sind übrigens bereits in Planung.




Entstanden ist der Look mit dem Vorhaben eines Lookbooks mit den Mädels aus meiner Blogparade, die ihr hier finden könnt. Geplant war es, dass wir -also jeder für sich zu jedem Thema ein Outfit produzier, doch aus Zeitgründen war diese Projekt nicht umsetzbar, so dass Plan B die Herbstparade in das Leben gerufen wurde. 

Das Motto des Outfits ist sozusagen -COZY- und ich muss sagen kuschlig und gemütlich mag ich es aktuell auch am allerliebsten. Es muss eben bequem und komfortabel sein, wenn ich den ganze  Tag in der Uni sitze und mir eine Vorlesung nach der anderen anhöre. Zugegebenermaßen sind die Sitze in den Hörsälen nicht die bequemsten, es sei denn wir werden im berühmte berüchtigten Stantorvarieté 'unterrichtet'. 



Darum liebe ich Ponchos ..

Ich könnte ehrlich nicht genug Ponchos haben. Ich liebe sie so sehr, dass meine Sammlung von Jahr zu Jahr wächst, doch mag ich es ungern übertreiben und beschränke mich pro Jahr auf maximal 2, haha. Warum ich sie so sehr liebe ist ganz einfach. Zum Einen sind sie super easy zu stylen, einfach überwerfen und gut ist und zum Anderen kann man sie flexibel einsetzen, mal als Überwurf oder auch als Schal wenn es wieder einmal besonders kalt sein sollte.

Ich finde es einfach unheimlich gemütlich auch in Innenräumen eine Art Decke bei sich zu haben. Eine 'Decke' die noch dazu richtig stylisch aussehen kann. Ponchos gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und aus diesem Grund ist sicher für jeden etwas dabei.

Meinen Poncho, welchen ihr auch auf den Bildern zu sehen bekommt stammt von H&M. Im Spätsommer kaufte ich ihn bereits im Sale für 10€, was ich bis heute nicht verstehen kann. Patchwork ist super angesagt und Ponchos gehören für mich definitiv im Herbst und der Poncho wurde dennoch im Sale angeboten. Für mich völliger Nonsens und doch mein großes Glück zugleich. Ich bin super happy mit dem Stück und bin mir sicher, dass ich es euch in kommenden Outfits des Öfteren zeigen werde. 




Dazu kombiniert habe ich:

Einen wundervollen weißen Grobstrickpullover, ebenfalls von H&M. Auch dieser ist ein Sale Artikel, jedoch ist der Kauf schon 2 Jahre oder länger her. An dem Pulli mag ich seinen hochwertigen Eindruck, welchen er, zumindest meines Erachtens, vermittelt. Gekostet hatte er damals an die 5€, was ich für einen Pullover in dieser Art, für mehr als in Ordnung empfinde. Der Pullover ist super angenehm zu tragen und hält mit einem langärmligen Basic darunter richtig schön warm und ist mit einer dickeren Jacke auch optimal für den Winter geeignet. Aber auch im Sommer habe ich den Pulli des Öfteren an kälteren Abenden getragen. Ein absoluter Allrounder sozusagen.


Auch die Fake-Leather-Pants stammt aus dem Hause Hannes&Mauritz. Ebenfalls ist die Hose ein Sale-Artikel, jedoch aus der S/S 2016 Kollektion. Geschnappt habe ich mir die Hose für 10€ und trage sie seither beinahe ununterbrochen. Zumindest gefühlt ;) Ich liebe das Material und dass sich die Hose nicht nach 2 Stunden des Tragens einfach weitet, wie ich es von herkömmlichen Jeans oft gewohnt bin/war. Am liebsten hätte ich die Hose in 10-facher Ausführung und verschiedene Farben. H&M - bitte erhöhte mich ! ! ! :D 


Auch meine Vagabond Grace durften in dem Look nicht fehlen, denn währen die übrigen Teile eher chillig und gemütlich daherkommen verleihen die Boots dem Look noch etwas Schickes und Alltagstaugliches. Ein Lookbook mit den Vagabond Boots findest du übrigens hier. Die Schuhe sind nun schon den dritten Herbst/Winter meine treuen Begleiter und ich freue mich auf viele weitere Jahre mit ihnen, denn Vagabond ist für mich eine Marke, bei welcher sich die Investition/Anschaffung definitiv lohnt. 



Achja.. Bevor ich es vergesse, habe ich noch Ponchos, welche meinem sehr ähnlich sind herausgesucht. Bei den folgenden Links handelt es sich um Links werbender Natur, was heißt, dass ich, falls ein Kauf über diesen Link zu stände kommt, einen kleinen Anteil es Gewinns in Form von einer Provision gestellt bekomme. Auch Affiliate Link genannt. 

Nun lass mich doch unbedingt wissen, wie dir der Look gefallen hat. Über Anregungen sowie Kritik würde ich mich in den Kommentaren sehr freuen. Lass mich doch ebenfalls lieben gern wissen, wie du dein Wochenende verbringen wirst. Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit :*






Kommentare

  1. Sehr cooler Look und schöne Location! Deine Hose gefällt mir besonders. Dabei ist die auch noch so ein mega Schnapper gewesen! Ich mag deine Outfits immer sehr gerne <3

    Ein zauberhaftes Wochenende
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. This look is so cosy!
    xx Isabella
    http://www.angulo28blog.com/gucci-love/ | angulo 28 blog | @angulo28blog

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe den Poncho! Wunderschön :) Vor allem die Farbe ist ja toll - mal was richtig anderes.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so schön aus, mag den Look!

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Outfit :-) Ich besitze bisher noch keinen einzigen Poncho :-D

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.