Powered by Blogger.

BACK TO THE ROOTS - Mein neues Blogkonzept





Hallo meine Lieben,

in den letzten Tage habe ich mir vermehrt Gedanken über den Blog und die Zukunft des Blogs gemacht. Wer mich kennt, der weiß, dass mein Blog mein Baby ist. Mir bedeutet das Ganze wirklich viel und ich habe im Bloggen ein wirklich unverzichtbares Hobby gefunden. Aus diesem und noch vielen Gründen mehr möchte ich auch in Zukunft nicht verzichten Beiträge für euch zu schreiben.

Aber...
Ich bin mir sehr darüber im Klaren, dass es nicht weitergehen kann wie bisher. Ich werde ab sofort nicht mehr die Zeit haben, wie die letzten Monate. Mein Studium beginnt schon ganz bald und ich bin momentan schon fleißig am vorproduzieren. 


Wie es jedoch weitergehen wird weiß ich noch gar nicht so wirklich, aber so ein paar Ideen habe ich im Hinterkopf. 


Wie lange du mir folgst weiß ich nicht, doch der ein oder andere müsste noch die Beiträge meines ersten Blogs kennen. Bereits auf diesem Blog hatte ich ein Konzept, welches zugegebenermaßen ausgereifter war, als das Heutige.. Worauf ich hinaus möchte, ist, dass ich mich erneut an diesem Konzept orientieren möchte. Damals gab es auf dem Blog Thementage, welche ich gern erneut einführen wollen würde. Bisher stelle ich mir einen 'Make-Up'-Monday, einen Wednesday-Mind und einen Fashion Friday, sehr passend vor..



Der 'Make-Up'-Monday

Was stelle ich mir genau darunter vor?
Ich hab mir gedacht, dass ich montags ab sofort Looks, Reviews, Trends im Bereich Beauty und Inspirationen und Neuheiten vorstelle. Das passt ganz gut, da die Newsletter von Cosnova meist am Freitag eintrudeln und der Sperrvermerk am Montag aufgelöst wird.  Jedoch kann ich an diesen Tagen auch etwas kreativer werden und faceart betreiben. Toll stelle ich mir hier auch Halloween Make-Ups vor oder Looks zu Festtagen. Routinen und Lieblinge fallen dann ebenso unter diese Kategorie. 


Der Wednesday's-Mind

Verstärkt habe ich festgestellt, wie viel Freude mir das Schreiben von Texten bereitet. Ich möchte an den Mittwochen absofort aber nicht nur Texte schreiben. Vorstellen kann ich mir ebenso gut, mich an Kolumnen auszuprobieren, Geschichten aus dem Alltag zu erzählen oder Stellung zu einem bestimmten Thema zu beziehen.


Der Fashion-Friday 


Der Freitag wird ganz bestimmt mein liebster Posting-Tag werden, doch Zeit bringt Rat, oder wie auch immer man so schön sagt .. 
Hier werde ich euch wie gewohnt Outfits zeigen, Inspirationen zu Trend Teilen liefern und meine Wunschlisten mit euch teilen. Was ich mir ebenso vorstellen kann ist es euch Tipps rund um Stilfindung, Second Hand Shopping &&& zu geben. Das Projekt Capsule Wardrobe reizt mich schon eine Weile, vielleicht findet auch dieses bald einen Platz in der Rubrik..


---------------------------------------



Der Sonntag soll dennoch nicht in Vergessenheit geraten.. 
Aller zwei Wochen möchte ich auch an diesem Tag einen Beitrag veröffentlichen, inwiefern mir das gelingen wird, kann ich jedoch zum jetzigen Stand der Dinge nicht sagen. Hier möchte ich andere Blogs mit Projekten, Blogvorstellungen &&& featuren. Außerdem sollen hier Wochen-und Monatsrückblicke sowie Traveldiaries einen Platz finden.

Da ich jedoch nicht versprechen möchte und zu Beginn ebenso wenig überstürzen möchte, plane ich einen fixen Beitrag in der Woche. Dies wird in der ersten Woche der Montag, in der zweiten Woche der Mittwoch und in der dritten Woche der Freitag, sein & immer so weiter & so fort ..

---------------------------------------


Lass mich doch unbedingt wissen, was du von meinen Vorstellungen hält und ob dich dieses Konzept anspricht. Dein Feedback ist mir wahnsinnig wichtig, über einen Kommentar würde ich mich darum riesig freuen.


Kommentare

  1. Oh du hast dir aber viele Gedanken gemacht und ich bin schon sehr auf dein neues Konzept gespannt. Es kommt ja eher, meiner Meinung nach, auf den Content an, als auf die 24/7 Verfügbarkeit. :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee mit den jeweilen Tagen.
    Ich hatte das selbe Problem vor ein paar Wochen und durch mein Studium auch kaum Zeit und Motivation zu bloggen.
    Kenn das von daher sehr gut. Aber das klingt doch schonmal nach einem guten Plan :)

    Liebe Grüße
    http://femme-pure.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, dass sich das alles super, aber auch ziemlich anstrengend anhört. Also, anstrengend im Sinne von, du wirst dir sicher selbst Druck machen. Ich mache eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich und arbeite demnach Montags bis Freitags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr und für mich ist es teilweise schon fast unmöglich, zwei mal in der Woche zu posten, ohne vorzuproduzieren. Ich will dir auf gar keinen Fall den Wind aus den Segeln nehmen, ich würde es toll finden, wenn man so regelmäßig von dir hört! :) Allerdings ist vier mal die Woche posten, trotz Studium, ein sehr hoch angesetztes Ziel, meiner Meinung nach. Ich persönlich (!) würde mich auch mit zwei mal die Woche zufrieden geben, da ich mich Melanie anschließe: Content ist wichtiger, als ständige Verfügbarkeit! :)

    <3 Denise von http://beautynise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den festen Tagen kann aber auch stressen..Habe ja auch feste Tage und wenn ich nicht ständig 10 Beiträge in den Entwürfen hätte würde ich unter Druck geraten

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin begeistert! Ich fühle mich direkt für meinen Bog inspiriert. Ich habe gänzlich andere Themen aber ich meine dieses Tageskonzept. Konzepte sind für mich da sehr wichtig, sonst habe ich mich sofort wieder verzettelt und mein neuer "Cleany-Blog" ist wieder durcheinander :-)! Danke für die Idee, gruß Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Konzept! Ich mag eine solche Regelmäßigkeit und auch diese Themen Tage.
    Viel Glück bei deinem Studium! Ich hoffe du schreibst auch mal darüber ;)

    AntwortenLöschen
  7. Viel Erfolg bei deinem Studium! Regelmäßige Beiträge finde ich auch schön, aber lass dich nicht unter Druck setzen :) Manchmal ist es wichtiger, auch mal durchzuatmen! Meine Studiumsanfangszeit war megastressig - liegt aber Gott sei Dank schon Jahre zurück! Ich wünsche dir, dass du schneller in den neuen Alltag findest!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es bemerkenswert wie viele Gedanken du dir gemacht hast! Finde die Ideen auch sehr ansprechend. Ich bin froh auch mal auf deinen Blog gegangen zu sein und dich nicht nur ueber Insta verfolgt zu haben :) <3

    Liebe Grueße
    Isa
    http://lifestyletrash.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  9. Meine Liebe Laura <3
    Ich kenne deinen Perfektionismus, und auch deine Liebe zu deinem Blog und deinen Lesern. Ich liebe auch Strukturen und kann nach ihnen besser arbeiten. Aber mit drei Beiträgen pro Woche hast du dir ein ganz schön hartes Ziel gesetzt. :o
    Je mehr man von dir lesen kann, desto besser, verstehe das nicht falsch, aber vielleicht solltest du dann erstmal schauen, wie du damit klar kommst (: <3

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Idee gut, somit wird auch für Struktur gesorgt. Ich freue mich auf die kommende Zeit! :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.