Top Social

.

Image Slider

Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt // Memories

28 September 2016


FULL FACE MAKE-UP AUTUMN EDITION

26 September 2016


LIEBSTER AWARD 💕

25 September 2016





Halli Hallo meine Lieben,

die wundervolle Rica vom Blog iivory beauty hat mich/ meinem Blog getaggt. Ich bekam den 'Liebster Award' und nehme doch sehr gern wiederholt daran teil!  Der Award dient in erster Linie zur Vernetzung unter Bloggern. Hinzu kommt jedoch, dass man mehr über die Person hinter dem Blog erfährt. Ricas Beitrag findest du übrigens hier. Es lohnt sich sehr bei ihr vorbeischauen, sie ist so ein tolles Mädchen und ihr Beiträge lese ich so, so gern. Es hat mich so gefreut im Januar die Gelegenheit gehabt zu haben sie kenn zu lernen <3



Ihre Fragen an mich:

1. Welchen Film könntest du dir immer wieder ansehen?

Ich kenne nicht viele Filme, doch welche ich mir angesehen hab, liebe ich. Die Entscheidung fällt mir darum wirklich schwer, doch König der Löwen und SexAndTheCity2 sind meine größten Favoriten, denke ich. Früher habe ich auch unzählige Male die Fluch der Karibik Filme geschaut, so dass meine Mutter schon extrem genervt auf langen Autobahnfahrten war, haha.

2. Wo liegt deine Schwachstelle?


Ohne wo fang ich da bloß an.. Ich bin extrem selbstkritisch und stelle all meine Entscheidungen in Frage. Ich schränke mich damit selbst sehr ein, entwickle schnell Ängste und traue mir vieles leider erst gar nicht zu. Ob Schule oder alltäglicher Wahnsinn, ich rede mich zu oft klein, was machmal schon krankhaft erscheinen kann. Oftmals nehme ich aber auch Kritik viel zu persönlich .. Aber hey! Das sind ja zum Glück alles Dinge an denen man arbeiten kann :)


3. Bist du eher ein Sommer- oder ein Winterkind?

Tatsächlich weder noch. Sommer und Winter sind mir meist viel zu krass. Viel lieber mag ich hingegen den Frühling und den Herbst. Die Jahreszeiten liebe ich  einfach, denn im Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben und im Herbst verabschiedet sie sich wieder .. Außerdem sind Frühling und Herbst die Jahreszeiten, in denen man viel mehr Möglichkeiten in der Kleidungswahl hat, das fasziniert mich von Jahr zu Jahr aufs Neue.

4. Deine App-pfehlungen?

Hier möchte ich ausnahmsweise nicht die üblichen Verdächtigen, wie Instagram, Snapchat & co nennen. Apps die ich aktuell richtig gern mag sind 'Stell', eine App wo man andere für sich entscheiden lassen kann, und FoodGuide, was wie Tinder funktioniert, nur eben für Essen. FoodGuide ist besonders in Großstädten toll, wenn man nicht weiß wo man am Besten essen gehen soll und dennoch etwas Neues ausprobieren möchte. Vornweg sieht man schon wie das Essen ausschaut und kann dann entscheiden ob man es ansprechend findet oder nicht, auch Preise werden dort oftmals eingeblendet. 

5. Wie sieht ein typisches Outfit von dir aus?

Ich bin aktuell meist zu Hause, da trage ich dann ein XXXL Shirt und meinen Bademantel darüber. On Fleek ;) Wenn ich dann doch mal vor die Tür gehe trage ich aktuell am allerliebsten eine schwarze Jeans und einen dünnen Pulli + Lederjacke & Superstars.


6. Gibt es ein Ritual, das du täglich ausführst?

Eigentlich nicht, nein. Morgens brauche ich dringend mein Kaffee und meine Ruhe, haha. Und am Abend checke ich noch einmal die sozialen Netzwerke bevor ich meine Augen schließe. 

7. Lieber ein ausdrucksstarkes Augen Make-up oder eine Statement - Lippe?

Definitiv : Statement-Lippe! Ganz klar, denn ich bin ja wie viele wissen Brillenträgerin, da geht ein Augen Make-Up leider im Alltag unter .. Oft verzichte ich sogar auf Mascara, da ich es einfach als störend empfinde, wenn die Wimpern länger werden, als sie ohnehin schon sind und dann an das innere der Brillengläser stoßen und einen doofen Fettfilm hinterlassen .. #firstworldproblems

8. Bist du ein Onlineshopper oder gehst du lieber direkt vor Ort einkaufen?

Hmm. Das läuft bei mir denke ich phasenweise ab. Momentan habe ich meine Liebe für SecondHand Mode entdeckt. Ich stöbere gern durch die Läden oder schlendre über den Flohmarkt. Andererseits gibt es aber auch die Zeiten, in denen ich Stunden damit verbringe mich durch diverse Online-Shops zu klicken ..


9. Was macht einen Menschen für dich sympathisch?

Eine positive Denkweise. Ich mag Menschen, die andere versuchen aufzubauen. Ebenso wichtig finde ich es toll, wenn Menschen sich öffnen können und sie einen Blick in ihr inneres gewähren.  

10. Dein liebster Duft, mit dem du dich identifizieren kannst?

Achherrje .. Aktuell trage ich sehr gern 'Eros' von Versace und fühle mich pudelwohl mit dem Duft, aber auch 'Funny' von Moschino ist total meins und doch könnten die Düfte an sich nicht unterschiedlicher sein.

11. Wenn du Nagellack trägst: Welche Farbe ist dein ungeschlagener Favorit?

Rica stellt Fragen :D Nagellack mag ich agr nicht so gern. Echt komisch, wo ich doch mal mehr als 200 davon gehortet hab, haha. Das Auftragen etc. ist mir mit er Zeit wohl einfach zu aufwendig geworden. Wenn es denn dann doch mal dazu kommen sollte, dass ich mich überwinde meine Nägel zu lackieren fällt meine Wahl auf ein klassisches Rot oder sie erstrahlen in tiefen Schwarz. 


Meine Fragen gehen an:

Mandy, Caro & Sarah. Selbstverständlich werden sie zusätzlich noch privat bzw. per Mail darauf aufmerksam gemacht.


Meine 11 Fragen sind:


1. Fernab der virtuellen Welt, was treibst du den ganzen lieben Tag lang so?
2. Angenommen du hättest 100.000€ wöchentlich zur Verfügung, was würdest du damit anstellen?
3. Welche Person des öffentlichen Lebens inspiriert dich am Meisten und weshalb?
4. Welcher Songtexte spricht dich besonders an und wieso?
5. Würdest du als Tier siedegeboren werden, welches wäre es?
6. Was ist deine 'schlechteste' Eigenschaft und wieso denkst du ist sie das?
7. Wofür gibst du den Großteil deines Geldes aus?
8. Was möchtest du unbedingt noch vor Ende des Jahres erledigt haben?
9. Im Flugzeug sitzt du zufälligerweise neben deinem größten Idol, wie würdest du reagieren?
10. Wofür bist du tagtäglich dankbar?
11.  Welches Reiseziel möchtest du als Nächstes unbedingt bereisen?



Die Vorgehensweise:
- Danke der Person, die dich für den Liebster Blog Award nominiert
   hat und verlinke den Blog
- Beantworte die 11 Fragen, die du von dem Blogger, 
   der dich nominierte, gestellt bekamst
- Nominiere maximal 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award
- Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
- Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Blog Award
- Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel
- Das Logo "Liebster Blog Award" findest du hier

BYE BYE SUMMER 2K16 // Outfit Recap #FASHIONFRIDAY

23 September 2016



BACK TO THE ROOTS - Mein neues Blogkonzept

22 September 2016

when everything seems to be changing, we can rely on god's constancy // #facepaint

21 September 2016

EARLY AUTUMN LOOK // DUSKY PINK 'N BLACK

18 September 2016


BUCKET LIST BEFORE I'M 20 - Let The Golden Twenties Begin!

Hallo meine Lieben,

in weniger als einem halben Jahr werde ich meinen 20. Geburtstag haben. Ich sehe diesem tag mit einem lachenden, sowie einem weinendem Auge entgegen. Auf einer Seite freue ich mich natürlich auf meine 'Golden Twenties', doch andererseits geht ein Jahrzehnt zu Ende, ein Jahrzehnt mit Höhen und Tiefen. Dieses Jahrzehnt was sich nun so langsam dem Ende neigt, möchte ich noch einmal ordentlich Input liefern, so dass ich mir so einige Gedanken gemacht habe, was ich bis zu meinem Geburtstag noch erledigen/erleben 

{ } Städtetrip nach Hamburg
Tatsächlich habe ich diese wunderschöne Stadt bisher noch nicht bereist, darum möchte ich dies nun so schnell wie möglich, möglich machen. Am liebsten würde ich ein freies Wochenende nutzen um die Stadt mit meinem Freund zu erkunden, ich hoffe so sehr, dies noch in den letzten Monaten diesen Jahres bewerkstelligt zu bekommen. 

{ }  Studium beginnen
Mein Studium wird Anfang August beginne und ich freue mich so sehr auf diese neue Herausforderung und den damit einhergehenden Umzug!

{ } positiver werden

Viel zu oft lasse ich mich vom Negativen leiten oder gehe gar vom Schlimmsten aus. Diese negative Eigenschaft lässt mich oft traurig sein und tut mir keineswegs gut. Aus diesem Grund möchte ich diese Eigenschaft von mir der Vergangenheit angehörig machen und ablegen. Ich hoffe dies wird mir schnellstmöglich gelingen.

{ } lernen 'nein' zu sagen 
Viel zu oft stelle ich die meinen Bedürfnisse hinter die meines Gegenüber. Oft werde ich ausgenutzt oder als zu gutmütig eingestuft. Nett und hilfsbereit zu sein ist kein Fehler, im Gegenteil. Doch die Grenze zwischen hilfsbereit und zu gutmütig, sollte nicht überschritten werden. 

{ } lernen  'ja' zu sagen
Sehr oft lasse ich mich klein reden, aber das kann Ichs selbst auch ganz gut allein. Das ist alles andere als toll und ich möchte mir ab sofort selbst mehr zu tage und des Öfteren Neues wagen.


{ } Eine neue Sportart ausprobieren
Ich bin wohl der größte Sportmuffel der Welt.  Seitdem ich nicht mehr beim Turnen bin kann ich mich kaum zum Sport motivieren.. Ich möchte dies ändern und bald mit dem Joggen zu beginnen. Ebenso gut kann ich mir vorstellen eine ganz neue Sportart auszuprobieren, welche dies sein wird ist mir bislang noch unklar.

{ } Kochen lernen
An diesem Punkt werde ich wohl kaum herumkommen. Mit dem Alleinwohnen geht das Kochen lernen wohl einher, so dass ich mich bemühen muss meine Fähigkeiten in diesem Gebiet auszudehnen und selbst den Kochlöffel zu schwingen, anstelle mich an den gedeckten Tisch zu setzen. 

{ } Einen Flohmarkt veranstalten
Berets als Kind habe ich mit meiner Schwester im Vorgarten alte und nicht mehr benutze Dinge versucht an einen neuen Besitzer weiter zugeben. Heute habe ich Berge von Klamotten, welche ich kaum bis gar nicht mehr trage. Das finde ich wirklich schade. Gern würde ich in meiner Umgebung an einem Flohmarkt teilnehmen und somit meine Reisekasse ein wenig auffüllen.

{ } Allein reisen - Caro ich komme <3
Ich bin tatsächlich noch nicht allein gereist, doch das wird sich tatsächlich direkt in diesem Monat ändern. Mit dem Flixbus/MeinFernbus werde ich zu Caro nach Berlin fahren, dort wird ihr Geburtstag gemeinsam mit weiteren ihrer Freunde gefeiert.

{ } Mich selbst nicht zu ernst nehmen und lernen mir selbst zu verzeihen
Jeder macht Fehler. Sich diese Fehler einzugestehen ist super, sich jedoch an ihnen kaputt zu machen und aufzuhalten ist weniger toll.. Viel zu oft denke ich daran, was ich nicht hätte alles in der Vergangenheit besser machen können. Damit soll hoffentlich bald endgültig Schluss sein. Ich möchte mich davon nicht mehr herunter ziehen lassen. Anstelle dessen möchte ich aus den begangenen Fehlern lernen und das Positive daraus mit in meine Zukunft nehmen.

{ } Harry Potter lesen 
Omg! Shame on me. Tatsächlich habe ich bisher keines der Bücher aus Kultbücherreihe Harry Potter gelesen und möchte dies schleunigst über die Bühne bringen. Für mich gehören die Bücher mittlerweile fast zum Allgemeinwissen dazu.



Wie ihr seht habe ich mir für die nächsten Monate so einiges vorgenommen und hoffe wirklich sehr so viel wie möglich, so schnell wie möglich abgehakt zu bekommen. Wie mir dies gelingen wird und ob es dir überhaupt gelingen wird, werde ich euch kurz vor meinem 20. Geburtstag wissen lassen.

Habt ihr Vorhaben oder Wünsche, welche ihr noch vor einem gewissen Stichtag erledigt bekommen möchtet? Lasst mich diese doch gern in den Kommentaren wissen.





FALL BUCKET LIST 2016

15 September 2016


I am so thankful for every ray of sun // Outfit

14 September 2016



Einfach mal mutig sein .. // Trau dich!

11 September 2016



ABOUT OVERTHINKING & DREAMS

09 September 2016



Ich will schreiben, meine Gedanken überschlagen sich, doch mein Kopf ist leer. Die Gedanken, sie ergeben keinen Sinn und doch wollen sie heraus, in die Welt geschrien werden. Die Worte in meinem Kopf .. Die Worte, welche sich so schwer in Sätze formen lassen sind so wichtig und doch so schwer auszusprechen. Aktuell dreht sich meine kleine Welt und es fühlt sich an, als würde ich nur zu sehen. Es fühlt sich an, als  drehe sich das Karussell und ich schaffe es einfach nicht es anzuhalten. Mir fehlt die Kraft, die Kraft wieder aufzuspringen und die Zügel in die Hand zu nehmen. 


Ich denke so ist das eben mit dem Erwachsen werden. Noch vor einigen Wochen dachte ich, wie schön es wäre allein zu Wohnen, sich eine eigene kleine Wohnung einzurichten. Es ist so weit. Was vor noch nicht allzu langer Zeit noch fernab schien und in meinen Träumen doch so real war, ist es nun. Träume, die schneller real werden als es einem vielleicht recht sei. Es geht so schnell, die Zeit rast und ich stelle mir so oft die Frage.. Schaffe ich es die Tage, welche so an mir vorbei rasen auch wirklich mit Leben zu füllen..?

Ist es das Leben, was ich immer leben wollte oder werde ich es früher oder später bereuen. Oder, oder, oder.. Vielleicht habe ich auch einfach zu viel Zeit um über all das Nachzudenken, dass ich vor lauter Denkerei nicht dazu komme, dass zu tun, was ich doch immer wollte..

Ich möchte aufhören immerzu davon zu träumen, was ich nicht alles tun möchte, Ich möchte ein Leben leben, was ich später voller Stolz meinen Kindern erzählen kann. Ich möchte Erfahrungen sammeln, welche ich später verantwortungsvoll an meine Kinder weitergeben kann. Ich möchte, möchte möchte, Doch damit uns nun Schluss. Ich möchte nicht weiter. Ich mache. Ich gehe die Dinge an und schiebe die Zweifel beiseite .. 



Ich bin mir nicht sicher, ergeben meine Worte einen Sinn? Ich weiß es nicht, doch ebenso wenig ergeben meine Gedanken einen Sinn, ich will auf die Reise nach ihren Wurzeln gehen, etwas erleben und versuchen die Worte zu Sätzen  zusammen zu fügen ..

PATCHES EVERYWHERE // LATE SUMMER OUTFIT

07 September 2016

WHAT I DID IN AUGUST

04 September 2016



Auto Post Signature

Auto Post  Signature