Top Social

.

my week in some words #6 / Endlich Frühling!

08 Mai 2016




Hallo meine Liebe,

ich hoffe du hast eine tolle und hoffentlich nicht allzu anstrengende Woche hinter dir. Das Wetter war ja an diesem Wochenende traumhaft schön und hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Umso toller ist es doch, dass somit der Muttertag draußen im grünen verbracht werden konnte. Womit hast du deine Mami denn überrascht? 

Ich befinde mich gerade im Auto auf dem Weg nach Göttingen. Da ich momentan freie Lernzeit für die mündliche Prüfung habe und noch dazu gerade Ferien in Sachsen-Anhalt sind, habe ich mich dazu entschieden wieder einmal mit meinem Freund mit zufahren und eine Woche abzuspannen und dort zu verbringen. Er freut sich besonders darauf nun wieder Frühstücksbrote geschmiert zu bekommen, haha. 


best of the week:  Am Dienstag beglückte mich mein allerbester Freund mit seiner Anwesenheit und wir verbrachten einen gemütlichen und chilligen Tag zusammen, worüber ich mich unheimlich freute. Ab Mittwoch hatte ich im Grunde genommen schon Wochenende, da meine Konsultation bereits hinter mir lag. Ich konnte nicht nur das wundervolle Wetter genießen, sondern auch lang anstehende Aufgaben endlich erledigt bekommen. Ebenso toll fand ich es super auch dem Blog wieder mehr Zeit und Aufwendung zu widmen. Das allerbeste jedoch war, dass auch mein Freund bereits am Mittwoch wieder bei mir sein konnte, da auch er den Brückentag bekam, was sehr unverhofft war, YEAH! Auch die Familie stand die Woche sehr im Mittelpunkt. Nicht nur zu Christi Himmelfahrt traf sich die Familie zum Kaffee trinken, auch heute zum Muttertag haben sich alle bei uns zu Hause getroffen  und gemeinsam Zeit verbracht. Nicht nur Familie rückte in den Vordergrund, durch das immer besser werdende Wetter wird auch wieder viel mehr mit Freunden unternommen und viel mehr Zeit mit Freunden verbracht. Am Samstag beispielsweise ging es zum Geburtstag eines gemeinsamen Freundes und es war wirklich ein sehr unterhaltsamer, wie lustiger Abend. 



fail of the week:  Ohje auch diese Woche gab es einen super Gau.. Am Montag hatte ich meine erste Konsultation für die mündliche Prüfung, welche ich in Geschichte belege. Ich ging mit fester Überzeugung davon aus, dass diese zur selben Zeit stattfindet, wie der herkömmliche Unterricht laut Stundenplan. Ich trudelte vollkommen pünktlich in der Schule ein und holte mir noch eben einen Kaffee bei der liebsten Cafeteria Frau überhaupt. Als ich anschließend noch eben ein paar Freunde begrüßte wollte ich schauen, ob denn auch der Raum der gleiche wie sonst sei. Als ich auf den Plan schaute musste ich dann mit Entsetzen feststellen, dass die Konsultation wohl einen Block vorher stattgefunden haben muss. Ich geriet schon vollkommen in Panik und mir rutschte das Herz wortwörtlich in die Hose. Ich entschloss mich also dazu meinen Lehrer aufzusuchen und ihm die Situation zu erklären und hoffte/baute auf sein Verständnis. Entgegen meiner Erwartung grinste er und bot mir glücklicherweise an am Mittwoch noch einmal zu erscheinen um an der Ersatzkonsultation teilzunehmen. Diesen Angebot willige ich natürlich dankend zu.



Was war denn dein TOP und was dein FLOP der Woche? Lass es mich doch gern in den Kommentaren wissen.

xx, Laura :*
Kommentare on "my week in some words #6 / Endlich Frühling!"
  1. Ein schöner Wochenrückblick! Ich fand das schöne Wetter dieser Woche hat eine solche gute Laune und ganz viel Freude gemacht :) <3

    Liebe Grüße

    Linda | http://heelsandhypes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für ein schöner Rückblick! Ich lese die immer so gerne bei dir! :)

    Liebe Grüße,
    Sara

    www.saritschka.com

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.

Auto Post Signature

Auto Post  Signature