Top Social

.

"Das Wahlrecht steht im Zentrum des Freiheitskampfes." - Nelson Mandela

13 März 2016







Hallo meine Lieben,

im heutigen Post möchte ich euch nicht einfach nur ein Outfit präsentieren. Nein, im heutigen Post geht es mir um ein viel ernsteres und im Moment so wichtiges Thema wie es schon sehr lange nicht mehr war. Am heutigen Tag den 13. März 2016 stehen die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt an. Mit Bedauern muss ich verkündigen es jammerschade zu finden, zuvor leider keine Zeit gefunden zu haben diesen Post zu verfassen. Doch ich folge der Prämisse lieber spät, als nie.

Ich blicke der Zukunft Deutschlands und eben auch des Landes Sachsen-Anhalt äußert kritisch gegenüber. Die Vorfälle der letzten Zeit geben mir zu denken und lassen mich wissen, dass ich nicht möchte dass es in Zukunft so weiter gehen kann und genau darum finde ich es so wichtig von seinem Wahlrecht gebrauch zu machen ! Und so möchte ich einen jeden, der wahlberechtigt ist und dem ein Wahlschein per Post zugesandt wurde, dazu auffordern auch wirklich an der Wahl teilzunehmen! Sich wirklich die Zeit zu nehmen und zum Wahllokal zu gehen. Ich bin mir dessen bewusst, dass wir in einer Welt voller Hektik und Stress leben und das sicher nicht ein Jeder die Zeit aufbringen kann und oder die Zeit hat. Dch BITTE nehmt sie euch. Zeit existiert in unseren Köpfen und muss sich genommen werden, ins besondere für die Dinge, welche uns am Herzen liegen und uns von Bedeutung sind. 


Die unsere Zukunft und die unseres Landes sollten uns von höchster Priorität sein und es kann niemanden egal sein, wie sich die Zukunft entwickeln wird. Niemand kann wegschauen. Gejammert wird immer und ein jeder finde Zeit zum jammern und sich zu beklagen.. Doch wieso gehen dann nur ein Bruchteil der Wahlberechtigten ihrem Aufruf nach? 


Auch ich muss gestehen bis vor einigen Wochen absolut keine Ahnung und keinen blassen Schimmer von der Poltik gehabt zu haben. Doch, da mir die Zukunft so sehr am Herzen liegt und da sich definitiv etwas ändern muss, so musste ich mir einfach die Zeit nehmen mich mit dieser Thematik, die doch so wichtig und existenziell ist auseinandersetzen. Abitur-/Schulstress in oder her es musste einfach sein, so hatte ich es für mich persönlich beschlossen.

Mir hat der Wahlomat des Landes wirklich sehr weitergeholfen. Einige haben sicher schon einmal etwas davon gehört, andere hingegen werden nun stutzig drein blicken und keine Ahnung haben wovon ich spreche ..

Aus diesem Grund hier der Link zum besagten Wahlomat: 

https://www.wahl-o-mat.de/sachsenanhalt2016/


Beim Wahlomat werden euch ca. 38 Prämissen der verschieden Parteien des Landes Sachsen-Anhalts vorgestellt bei welchen ihr zustimmen oder ablehnen könnt, jedoch könnt ihr auch neutraler Meinung sein. Nach Beendigung des "Fragebogens" werden euch die Parteien im Überblick mit Logo vorgestellt von diesen Parteien könnt ihr euch nun 8 Parteien auswählen um die euere Meinung mit dem Wahlprogramm der jeweiligen  Partei zu vergleichen. Nach dem ihr eure Auswahl getroffen habt bekommt ihr einen Überblick in statistischer Form in wie fern und in welchem Ausmaß ihr mit dem Wahlprogrammen der Partei übereinstimmt, dies wird in prozentualer Einheit angegeben. Wenn ihr nun immer noch unschlüssig seit könnt ihr jede der Partei nun nocheinmal anklicken. Durch diesen Klick gelangt ihr nun zum Wahlprogramm der Parteien, welche wirklich sehr aufschlussreich, einfach un leicht verständlich geschrieben sind.



Ich möchte euch gar nicht mit der meinen, eigenen Meinung beeinflussen. Denn ihr, ja, GENAU DU musst wissen was du möchtest! Ich bin mir sicher, dass die Intelligenz siegen wird. Ich bin mir sicher, dass niemand wollen kann, das auf Flüchtlinge geschossen wird, dass Frauen als Gebärmaschinen betrachtet werden, oder das der Mindestlohn gar wieder abgeschafft wird. ODER? 


Ebenso müssen wir uns dessen bewusst machen, dass sich niemals Schlag auf Schlag etwas ändern wird. Dass ebenso wenig eine Partei 100% unseren Erwartungen entsprechen kann. Doch eben genau so wenig können wir doch ernsthaft wollen, dass die Vergangenheit uns erneuet einholt und die schwarze Wolke erneut über Deutschland einbrechen wird. Ich hoffe inständig ihr wisst was ich meine und worauf ich hinaus möchte. 

Sicher dürfte ich mich als Blogger äußern und meine Meinung kund tun, dennoch möchte ich neutral bleiben. Denn Vorwürfe wie Beeinflussung oder Ähnlichem möchte ich strikt aus dem Weg gehen..

Ich weiß wofür ich stehe, wen ich wähle und was ich möchte und was nicht. Und genau so sollte man an die ganze Thematik heran gehen. Man sollte sich vertraut machen mit den Auswirkungen, welche es geben kann den Wallachen leichtfertig auszufüllen. Uns so bitte ich euch inständig sich noch einmal wirklich die 10-20 Minuten Zeit zu nehmen und die Thematik an sich heran zu lassen und sich dann wirklich einmal, auch zum Sonntag, von den vier Buchstaben zu erheben und den Gang zum Wahllokal zu wagen.



Dieser Blogpost ist an Appell an die Vernunft! Uns so bitte ich euch diesen auch als Jenen wahrzunehmen und meinem Aufruf zu folgen! Denn wem liegt die Zukunft nicht am Herzen. Wegsehen ist keine Option! 


Aber eine Thematik bezüglich euer Wahlentscheidung möchte ich noch erwähnen... 
Kann es möglich sein nicht zwischen Flüchtlingen und Migranten entscheiden zu können? Kanne s angehen als Politikerin nicht im Stande zu sein Gesetzestexte lesen zu können. Kann es wahrhaftig angehen die Bevölkerung derartig zu täuschen? Kann es angehen, die Politik von Frau Merkel mit der  SED Diktatur gleichzusetzen? NEIN! Und genau dafür mache ich heute von meinem Stimmrecht gebrauch! Und ich hoffe genau DU wirst mir gleich tun.





Ich hoffe dieser Post ist euch nicht zu engstirnig erschienen. Ich hoffe wirklich dem Ein oder Anderen ermutigt und bekräftigt zu haben Wählen zu gehen. Ich hoffe wirklich dem Ein oder Anderen die Wichtigkeit und Notwendigkeit der Wahl noch einmal näher bringen zu können. Und ich hoffe wirklich, dass am Ende diesen Tages die Intelligenz und die Vernunft der Bevölkerung siegen wird.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen wunderbaren Sonntag!
xx, Laura 
1 Kommentar on ""Das Wahlrecht steht im Zentrum des Freiheitskampfes." - Nelson Mandela"
  1. Echt superschöne Fotos :) Sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.

Auto Post Signature

Auto Post  Signature