Top Social

.

Aufgebraucht Oktober >< Kosmetikmord

23 Oktober 2015





Hallo meine Lieben,

auch im Monat Oktober, kann ich stolz von mir behaupten
wieder einmal sehr viele Produkte aufgebraucht zu haben.
Der Sinn dahinter, für mich, ist es die Produkte nicht nachzukaufen,
so lange ich noch ein Ähnliches zu Hause habe. Ich möchte mich sozusagen minimalisieren. Das Projekt Minimalismus gehe ich nun schon seit mehreren Monaten an und fühle mich einfach jedes Mal soo wunderbar und erleichtert, wenn ich einen Schritt voran gekommen bin.


Die ersten beiden Produkte stammen von Alverde.
Alverde ist eine Naturkosmetikmarke, welche vegane Produkte anbietet.

Links: Das Puder von Averse fand ich super, es war buttrig weich und dennoch langanhaltend und wirklich schön aber nicht zu deckend.
Rechts: Die Camouflage, der gleichen Marke, war hingegen ein katastrophaler Flop. Die Textur war einfach viel zu Silikon-artig und das Gesicht wirkte nach dem Auftrag einfach zugekleistert und zugespachtelt. Sehr schade, wie ich finde ...

Bei den nächsten drei Produkten handelt es sich um Produkte der Sparte Körperreinigung.

Links: Die InDusch BodyLotion von Alterra (Rossmann) ist ein Traum. Ich bin total verliebt. Sie hinterließ samtweiche Haut und die Haut spannte absolut nicht mehr. Sehr großer Favorit!

Mitte: Das Biocura Duschgel stammt aus der Naturkosmetikreihe vom Aldi. Es hatte einen wirklich fantastischen Geruch, jedoch vernahm ich keinerlei Pflegewirkung. Da das Duschgel jedoch auch keine negativen Begleiterscheinungen wie Juckreiz etc. hervorgerufen hat, ist es weder ein Flop- noch ein Topprodukt. 





Bei den nächsten Produkten, welche leer gegangen sind handelt es sich um Haarpflegeprodukte.
Zum einen brauchte ich das Shampoo von Alverde auf, was ich weder als gut noch als schlecht empfunden habe. Zum anderen ging leider mein Alnatura Kokosöl (nativ) leer. Dieses Produkt ist ein reiner Alleskönner, welchem ich in naher Zukunft einen extra Post widmen werde.


Die Labels Liebster sowie die Lippenpflegestifte habe ich aussortiert. Zum einen wegen ihrer schlechten Pflegewirkung zum anderen aber auch weil sie schon echt lange bei mir Zuhause herumlagen und sie von der Konsistenz nicht mehr so waren wie ich sie gekauft habe.

Die Körpermilch von Isana med kann ich bei sehr trockener und empfindlicher Haut wirklich nur empfehlen. Sie half mir, als Neurodermitispatient, wirklich sehr und nahm den Juckreiz wunderbar von der Haut und versorgte diese ordentlich mit Feuchtigkeit.


So kommen wir zu Haarentfernung.

Links könnt ihr meine aufgebrauchten Rasierklingen sehen (der Karton soll nur stellvertretend für diese stehen) Ich verwende nun schon seit knapp 1 1/2 Jahren den Hydro Silk Rasierer von Wilkinson und bin wirklich mehr als zufrieden. Klingen wurden bereits nachgekauft. 

Daneben liegend könnt ihr einen Augenbrauenformer sehen.
Diese kleinen Wunderteile haben seit einer geraumen Zeit wirklich beinahe meine Pinzetten ersetzt und ich bin fasziniert, sodass sie bereits nachgekauft wurden.


Seit ein paar Monaten nun schon habe ich meine Liebe für Gesichtsmasken entdeckt.
Am allerliebsten jedoch habe ich die der Marke Rival de Loop von Rossmann. Zum einen sind sie vegan und zum anderen unschlagbar günstig.

Beide Masken, die ihr hier sehen könnt werden ständig nachgekauft und ich möchte sie einfach nicht mehr missen. Die Peel-Off Maske reinigt die Haut tiefunwirksam und lässt sich nach 15min einfach superleicht vom Gesicht abziehen. 
Die Detox-Maske hingegen versorgt die Haut wunderbar mit Feuchtigkeit und pflegt sie samtweich.
Nach 15 min kontier sie einfach mit einem Tuch entfernen. Überschüssiges Produkt wirkt anschließend weiter als Creme. Einfach super!



Nun kommen wir zu einem Produkt, von dem viele von euch sicher nichts bzw. Abstand halten werden. Zahnaufhellungsstreifen. Diese habe ich mir schon vor Langem über Amazon bestellt. Ich bin wirklich begeistert von den Onuge' Whitening Stripes, da sie die Zähne wirklich schonend aufhellen und die Aufhellung auch nicht übertrieben stark erfolgt. Schmerz oder Spannung habe ich bei der Anwendung noch nicht gefühlt. Ich verwende sie super gern, da ich es als Kaffeetrinker einfach als Last empfinde, nach einem Gewissen Zeitraum Spuren des Genusses auf den Zähnen zu sehen ..


Ebenfalls habe ich eine Mininagelfeile 'leergemacht'. Diese finde ich für unterwegs einfach lebensnotwendig* und in meinem Schulmäppchen unverzichtbar. Außerdem ging leider mein nail art express dry drop von essence leer. Das Produkt ist fantastisch.  Wer es noch nicht kennt. Nach dem Auftrag eures Nagellacks tropft ihr mit der Pipette etwas vom Produkt auf den frisch aufgetragenen Lack und schwuppsdiwupps ist dieser trocken. Nur zu empfehlen und sooooo zeitsparend !



So nun nähern wir uns so langsam dem Ende.
Das Waschgel von Rival de Loop ist richtig super und entfernt sogar wasserfestes Augen Make-Up.
Außerdem lassen sich Pinsel super mit dem Produkt reinigen.
Das Deo von CD ist mein absoluter Liebling. Einziges Manko ist der Sprühkopf, welcher leider schnell abfällt. Er ist zwar wieder aufsteckbar, jedoch tropft es anschließend ziemlich unangenehm, sodass ich es mir nun als Deoroller nachgekauft habe.


Soooo, mein letztes Produkt welches ich aufgebraucht habe ist dieser 'Better than false Lashes' Mascara von Catrice. Dieser Mascara war wirklich lange Zeit mein Favorit, obwohl er ziemlich schnell austrocknet erfüllte er all meine Erwartungen, welche ich an eine Mascara habe.
Nicht nur Volumen kann der Schönling zaubern, er verlegt den Wimpern ebenso Länge und Dimension.



Ich hoffe sehr, dass dir der Post gefallen hat.
Hast du ebenfalls bereits Erfahrung mit einem der Produkte gemacht oder habe ich dich neugierig gemacht ebenfalls eines der Produkte zu testen?


xoxo, laura :*




Kommentare on "Aufgebraucht Oktober >< Kosmetikmord "
  1. Das sind wirklich interessante Produkte! Die InDusch Bodylotion von Alterra muss ich mir auch mal anschauen, die klingt toll!
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du hast wirklich viele viele Produkte aufgebraucht. Ich lese solche Posts einfach richtig gerne, da man dann am besten Feedback bekommt. ;)
    P.S. Bei mir läuft zur Zeit ein großes Gewinnsiel (http://gocarpethatdiem.blogspot.de/2015/10/biomed-verlosung.html) vielleicht willst du ja mitmachen.
    LG Susie
    Hier geht’s zu meinem Blog, würde mich total freuen, wenn du mal vorbei schaust

    AntwortenLöschen
  3. Warum brauche ich nicht so viel auf! :/
    Sehr motivierender Post für mich!
    Liebe Grüße,
    Anna
    www.glitterandsilk.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.

Auto Post Signature

Auto Post  Signature