Powered by Blogger.

#fotd { it's already spring }




 Halli Hallo meine Lieben,
heute habe ich mal ein 'face of the day' für Euch.
Endlich ist Frühling und ich bin in diesem Jahr so vernarrt in den Frühling wie nie zuvor.
Ich freue mich so unfassbar auf die stetig steigenden Temperaturen und all die Möglichkeiten von Unternehmungen, die sich dadurch ergeben ♥


Hier die Produkte die ich verwendet habe:




Begonnen habe ich damit die Catrice Camouflage mit dem Make-Up Pinsel auf Unreinheiten aufzutragen. Anschließend kam das 'dream MATTE Mousse Make-Up 'von Maybelline zum Einsatz, verwendet habe ich ebenfalls den Make-Up Pinsel von Real Techniques.

Im zweiten Schritt würde ich normalerweise Mascara auftragen und meinen Eyelinerstrich ziehen,
jedoch ist es mir momentan nicht möglich meine Augen zu schminken, da ich vor zwei Wochen eine Op hatte. So zuerst forme ich meine Augenbrauen mit dem Gel von Essence, nehme dann den Duo Pinsel von Catrice und trage damit das Augenbrauenpuder von BarryM auf.


Im nächsten Schritt highlighte ich unter dem Brauenbogen

Nun kommt der Hoola Bronzer von benefit zum Einsatz, welchen ich mit dem abgeschrägten Blush Brush von Essence auftrage.

Im nächsten Schritt habe ich diesen wunderschönen Blush aus der veralteten 'hugs&kisses' LE von Essence verwendet, mit dem Puder Pinsel des neuen Sortiments.

Nun wird etwas am Wangenknochen gehiglightet und das Lippenherz ebenfalls.

Zum Schluss werden Bronzer und Blush verblendet und Lippenstift aufgetragen.
Oh.. Als Puder verwendete ich das Transclucent Powder von Catrice in der T-Zone.
Dieser Lippenstift ist von RivalDeLoop (Eigenmarke von Rossmann) in der Farbe 50



Welche ist eure liebste Jahreszeit und vor allem gefällt euch der Look?                                                                    XOXO, Laura

Kommentare

  1. Schönes FOTD und eine tolle Schmink"Anleitung"
    XOXO,
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. wow!! Dein Blog ist umwerfend!
    xxx Elena

    www.lnakrll.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, sowie Lob und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht. Beleidigungen werden jedoch gelöscht.